Herzinfarkt

Der gesunde Blutkreislauf ist für jede Zelle im Körper lebenswichtig. Wer schon einmal einen Herzinfarkt hatte ist sich auf jeden Fall bewusst darüber. Die Versorgung der Zellen mit Nahrung und Sauerstoff sowie der Abtransport von Abfallstoffen über das Blut erfordern ein gesundes Herz. Ebenfalls flexible Venen und Arterien. Zudem werden unsere Milliarden von Zellen im Körper über das Blut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Weiterhin werden die Abfallprodukte aus dem Stoffwechsel über das Blut zu den reinigenden Organen abtransportiert. Eine gute Herz Kreislauf Funktion ist somit entscheidend für den gesamten Gesundheitszustand.

Buchtipp bei Herz Kreislauf Erkrankungen

Revolution in der Herztherapie

Mit knapp 400.000 Opfern im Jahr (davon 59 % Frauen) sind übrigens Herz Kreislauf Erkrankungen die Nummer 1 der Todesursachen in Deutschland. Wer Herzproblemen vorbeugen will, kann jetzt zur Neuauflage dieses lange vergriffenen Klassikers greifen. Immerhin ist es Dr. Dean Ornish gelungen, bereits verschlossene Herzkranzgefäße ohne chirurgischen Eingriff wieder zu öffnen.

Herzgesundheit Buch

Besser formuliert hat er eine neue Methode entwickelt, wie Gesunde und Kranke ihr Herz stärken können. Dr. Dean Ornish lehrt und praktiziert im Bereich der präventiven Medizin und der Ganzheitsmedizin in den USA an verschiedenen Krankenhäusern. Weiterhin ist er in San Francisco als Dozent an der University of California. Ebenso ist er Leiter des Instituts für Präventiv Medizin in Sausalito, Kalifornien. Ornish hat sogar mehrere Bestseller geschrieben.

Vorbeugung Herzinfarkt

Granatapfel Saft – Gemäß dem gemeinnützigen Preventive Medicine Research Institute an der University of California in San Francisco und dem California Pacific Medical Center können Menschen mit Herzbeschwerden durch das tägliche Trinken eines Glases Granatapfel Saft den Blutfluss zum Herz fördern. Nach drei Monaten der Untersuchung hat sich der Blutfluss zum Herz bei den Patienten der Granatapfelsaft Gruppe verbessert, wohingegen bei den Patienten der normalen Gruppe das Gegenteil eingetreten ist. Granatapfel Saft ist reich an Polyphenolen und anderen natürlichen Antioxidantien.

Ein Schnelltest verrät den „stillen“ Herzinfarkt

Nach wie vor ist der Herzinfarkt in Deutschland der Killer Nummer eins. Somit noch vor Krebs und Schlaganfall. Die meisten erleiden einen sogenannten „großen“ Infarkt. Mit klaren Symptomen, die eine Diagnose leicht machen: heftige Schmerzen in der Brust, deutliche Veränderung im EKG. Diesen Patienten kann zufolge sofort geholfen werden. Das Problem waren bisher die sogenannten „stillen“ Herzinfarkte, die man gar nicht oder erst viel zu spät erkennt. Nun hat eine beachtenswerte medizin technologische Neuheit eine Revolution in der Herzinfarkt Diagnose ausgelöst.

Teststreifen bei Herzinfarkt

Es handelt sich dabei um einen einfachen Teststreifen, mit dem man mittels einiger Blutstropfen binnen weniger Minuten feststellen kann, ob jemand einen Herzinfarkt erlitten hat oder nicht. Der sogenannte Troponin T Teststreifen ist bereits bei vielen Ärzten im Einsatz. Es geschieht tagtäglich rund um uns: in der Wohnung, auf der Straße, im Auto. Jemand klagt über Übelkeit, über einen Druck im Brustkorb, über Schmerzen im linken Arm, wie das auch bei Wirbelsäulenproblemen der Fall sein kann. Dann ist alles wieder vorbei. In Wahrheit hatte der Beroffene einen „stillen“ Herzinfarkt.

Herzinfarkt - Blutkreislauf - Herzgesundheit
Herzinfarkt – Blutkreislauf – Herzgesundheit

Herzkrankheiten

Er geht nicht zum Arzt. Erst wenn die Beschwerden verstärkt wieder auftauchen. In der Zwischenzeit kann es im Organismus zu schweren Schäden kommen. Es kann aber auch ein plötzlicher Tod die Folge sein. Einer aktuellen Statistik zufolge erleiden in Deutschland jährlich 20.000 Menschen einen Herzinfarkt und erfahren es erst per Zufall danach. Die Dunkelziffer derer, die nicht ärztlich registriert werden oder die es nie erfahren, ist noch viel höher. Ein nicht erkannter Herzinfarkt aber bedeutet: keine Behandlung, eine falsche Behandlung, eine mangelhafte Behandlung oder im schlimmsten Fall den Tod.

Teststreifen

Der neue Teststreifen wurde an der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg von Priv. Doz. Dr. Hugo A. Katus und einem Team der Boehringer Mannheim Forschung entwickelt. Bei einem Herzinfarkt, und ist er noch so gering, tritt das Eiweissmolekül Troponin T aus der Herzmuskelzelle ins Blut aus. Bei einem gesunden Menschen läßt sich dieses Troponin T nicht bestimmen. Darum der Name: Troponin T Test.

Verdacht auf Herzinfarkt

Wenn also bei jemand der Verdacht auf Herzinfarkt besteht, nimmt der Arzt aus der Armbeuge des Betreffenden Blut ab. Ein paar Tropfen werden auf ein bestimmtes Feld des Teststreifens aufgetragen. Bereits nach wenigen Minuten ist das Ergebnis abzulesen. Sind 2 rote Striche zu sehen, dann war es ein Herzinfarkt, bei einem Strich war es keiner. Quelle:naturheilkundelexikon.de

Was ist Herzintelligenz?

Intelligenz hat für die meisten Menschen etwas mit Denken zu tun. Doch es gibt auch noch eine andere Intelligenz, die Ihr Leben sehr bereichern kann: die Herzintelligenz.
Um die Herzintelligenz zu aktivieren, können Sie ein einfaches, leicht erlernbares Fünf-Schritte-Programm anwenden: Konzentrieren Sie sich in einer stressbeladenen Situation auf die Herzgegend. Denken Sie dann an ein angenehmes Erlebnis oder an einen Ort, an dem Sie sich ganz bei sich selbst gefühlt haben. Nehmen Sie das positive Gefühl wahr und bleiben Sie dabei, bis die intuitive Antwort auf die stressbeladene Situation in Ihnen auftaucht. Die Anwendung der Herzintelligenz-Methode …

Nahrungsergänzung Versand enthält Nährstoffe für das Wohlbefinden
Nahrungsergänzung Versand mit Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln