Gesundheit
Obst und Vitamine

Sie befinden sich jetzt hier: Startseite Startseite >> Vitamin B9

Startseite
Saisonales Obst und Gemüse
OPC mit Antioxidantien
Nachtkerzenoel Kapseln
Kolloidales Silber
Ursache und Wirkung
 

Vitamin B9 - Folsäure

Vitamin B9 - Folsäure im Nahrungsergänzungsmittel Shop

Vitamin B9 FolsäureWas ist Vitamin B9 - Folsäure?

Vitamin B9 - Folsäure gehört zu den Vitaminen des B-Komplexes. Ein Mangel an Vitamin B9 (Folsäure) zeigt sich besonders dort, wo eine schnelle Regeneration nötig ist, wie an den Schleimhäuten oder bei der Blutbildung. Dies ist auch die Ursache dafür, dass Folsäuremangel bei der Schwangeren zu Mißbildungen des Kindes führen kann. Eine Supplementierung oder zumindest folsäurereiche Ernährung wird deshalb in der Schwangerschaft prinzipiell empfohlen. Ein erhöhter Bedarf an Vitamin B9 (Folsäure) besteht außerdem nach Einnahme bestimmter Medikamente (Antikonvulsiva, die "Pille", ...).

Neuere Untersuchungen deuten darauf hin, dass Folsäuremangel über die Erhöhung des Homocysteingehaltes im Blut die Arteriosklerose fördern könnte und umgekehrt eine Supplementierung mit Vitamin B9 Folsäure den Homocysteinspiegel senken könnte. Eine Supplementierung wird bisher nur deshalb nicht empfohlen, weil bestimmte Symptome des Vitamin B12 Mangels verdeckt werden. Künstlich erzeugt wird ein Folsäuremangel bei der Behandlung von Tumoren mit Zytostatika, da ein Folsäuremangel einen schnellwachsenden Tumor stärker schädigt als normales Gewebe.

Vitamin B9 (Folsäure) ist empfindlich gegen Licht, Sauerstoff und Hitze und kann wegen ihrer guten Wasserlöslichkeit leicht ausgelaugt werden.

Leber, grüne Gemüse, Bohnen und Nüsse sind gute Folsäurequellen.
Wahrscheinlich kann auch die Darmflora einen Teil des Bedarfs decken.

Buch über das Thema FolsäureFolsäure - In der Vitaminlehre hat in den letzten Jahren ein Umdenken stattgefunden. Früher wurde die Wirkung eines Vitamins durch die Krankheits Symptome beschrieben, die bei einer deutlichen Unterversorgung auftreten. Der tägliche Vitaminbedarf wurde als Menge definiert, welche ausreicht, diese Symptome zu vermeiden.

Heute weiß man, dass einige Vitamine in höherer Dosierung einen zusätzlichen Gewinn für die Gesundheit bringen. Dies gilt auch für das B9 - Vitamin Folsäure. Trotz des Wohlstandes in Deutschland leidet der überwiegende Teil der Bevölkerung an einer Unterversorgung mit Folsäure.

Durch eine höhere Folsäure Zufuhr könnten sich viele Menschen vor Herz Kreislauf Erkrankungen, Krebs und möglicherweise sogar psychischen Alterskrankheiten schützen. Dieser Ratgeber fasst die wesentlichen Fakten rund um Folsäure und deren Folsäuremangel in verständlicher Weise zusammen.

Nahrungsergänzungen dienen nicht als Ersatz für eine ausgeglichene Ernährung. Informationen unserer Webseite sind keine Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Die Einnahme von Nahrungsergänzungen, Medikamenten, Heilkräutern usw. sollten Sie mit einem Arzt Ihres Vertrauens absprechen.

Mangelursachen:
Schwangerschaft (grau-brauner Teint)
wenn vorher Pille: siehe Vit B12 Stillzeit
Blutverlust, chronisch
Zellumsatzrate erhöht Infektionskrankheit
Karzinom
Infektion
Pilzbefall
Dermatose
Folsäureantagonisten-Gebrauch Trimethoprim
Methotrexat
Antiepileptika-Gebrauch
Barbiturate
Phenytoin
Primidon
Hormon-Gebrauch
Kontrazeptiva
Thyroxine
Insulin
Substitution anderer Hormone
Dysbiose (z.T. in Darmbakterien gebildet)
Anämie, megaloblastäre
Reizbarkeit
Vergeßlichkeit
Unkonzentriertheit
Hisapenie (Schizophrenieart; mit Vit B12 behandeln)
Histaminspiegel im Blut erhöht
Quelle:naturheilkundelexikon.de

Vitamin B9 - Folsäure im Nahrungsergänzungsmittel Shop

Gesundheit