Gesundheit
Obst und Vitamine

Sie befinden sich jetzt hier: Startseite Startseite >> Magnesiummangel

Startseite
Saisonales Obst und Gemüse
OPC mit Antioxidantien
Nachtkerzenoel Kapseln
Kolloidales Silber
Ursache und Wirkung

Magnesiummangel vermeiden

Magnesium im Nahrungsergänzungsmittel Shop

MagnesiummangelMagnesium ist wichtig für den Herzrhythmus und ist hilfreich bei Stressanfälligkeit. Es beruhigt aber nicht nur, sondern macht geistesgegenwärtig und achtsamer.

Es ist unverzichtbar als Startersubstanz für die etwa 300 stoffwechselaktiven Enzyme, die zur Eiweisssynthese und zum Aufbau von Abwehrkörpern für das Immunsystem benötigt werden.

Bei Magnesiummangel laufen Sie energetisch auf Sparflamme und werden leicht reizbar, bei hohem Magnesiummangel sogar desorientiert. Sie benötigen täglich 400 bis 600 mg Magnesium, denn auch für jeden Nervenimpuls muss Magnesium zur Verfügung stehen.

Die überdüngten und ausgelaugten Böden geben aber nur noch sehr wenig Magnesium an die Pflanzen ab, so dass viele Menschen unter einem latenten Magnesiummangel leiden, der klinisch sehr schwer feststellbar ist, da sich das meiste Magnesium im Inneren der Zellen befindet. Eine tägliche Nahrungsergänzung von 300 bis 500 mg Magnesium ist daher sehr zu empfehlen.
Quelle: Jungbrunnen Entsäuerung von Kurt Tepperwein

Nahrungsergänzungen dienen nicht als Ersatz für eine ausgeglichene Ernährung. Informationen unserer Webseite sind keine Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt. Die Einnahme von Nahrungsergänzungen, Medikamenten, Heilkräutern usw. sollten Sie mit einem Arzt Ihres Vertrauens absprechen.

Magnesium im Nahrungsergänzungsmittel Shop

Gesundheit